Ausbildung und Praktika

Die Südschule bietet verschiedene Ausbildungsplätze und Praktika an.

 

Für Schüler und Schülerinnen:

  • MittelstufenschülerInnen können im Rahmen der OGS "Sozialpraktika" ableisten.
  • OberstufenschülerInnen können das Berufsfeld "Lehrer/Lehrerin" erkunden.
  • SchülerInnen der Fachschulen können bei uns das Berufsbild "Erzieher/Erzieherin" erkunden.

 

Für Studenten und Studentinnen:

  • das Eignungspraktikum (20 Tage, davon 10 Tage bis 16.00 h, mit abschließender Eignungsberatung)
  • das Orientierungspraktikum (20 Tage, davon 10 Tage bis 16.00 h)
  • das Praxissemester (angebunden an ein Schulhalbjahr)

Für Lehramtsanwärter und Lehramtsanwärterinnen:

  • den Vorbereitungsdienst. Hospitieren Sie bitte vorab bei uns oder besser, melden Sie sich zum Praktikum.

Wir erwarten und bieten

  • Wir verstehen die individuellen Voraussetzungen des Kindes als Ausgangslage für unser pädagogisches Handeln. Das sollten Sie als Praktikant teilen.
  • Wir lernen und lehren fächer- und jahrgangsübergreifend und methoden- und kompetenzorientiert. Bereiten Sie sich darauf gewissenhaft vor.
  • Wir unterstützen die Kinder und fordern ihre Leistungsbereitschaft und Selbständigkeit heraus, damit sie ihre gegenwärtigen und zukünftigen Aufgaben bewältigen können. Das erwarten wir von unseren Praktikanten und Auszubildenden ebenfalls und bieten unsere Hilfen dazu an.
  • Wir organisieren individuell verschiedene Lernmöglichkeiten und Lernwege und ermöglichen somit eigenverantwortliches, selbstständiges und kooperatives Lernen. Das gilt auch für unsere erwachsenen und heranwachsenden Lerner.
  • Wir erreichen durch den Ganztag eine kindgerechte Rhythmisierung des Schultages. Das funktioniert nur, wenn wir selbst den ganzen Tag in der Schule sind.
  • Wir arbeiten in einheitlichen Strukturen und engagierten Teams aller am Schulleben Beteiligten. In diese Strukturen binden sich die PrakikantInnen und Auszubildenden ein.
  • Wir begegnen uns in unserer Schule mit Vertrauen und Ehrlichkeit und erziehen zu Achtung, Verantwortungsbereitschaft und Hilfsbereitschaft. Respektvoller Umgang mit Kindern ist eine unabdingbare Grundvoraussetzung für alle, die in der Südschule arbeiten.
  • Wir befinden uns im Dialog mit Eltern und in Kooperation mit außerschulischen Partnern und stellen uns als Schule in der Öffentlichkeit dar. Als PraktikantIn und Auszubildende stehen auch Sie für die Südschule.
  • Wir vermitteln Stabilität und Kontinuität durch ritualisierte Abläufe und immer wiederkehrende Veranstaltungen, Projekte und Feiern. Als  PraktikantIn  und Auszubildende nehmen Sie an allen Veranstaltungen teil.
  • Wir arbeiten in einem freundlichen, räumlich ansprechenden und klar strukturierten Umfeld mit vielfältigen Arbeits- und Spielmöglichkeiten. Der Lern- und Spielraum für die Kinder muss stets mit und für die Kinder gestaltetwerden und neu entstehen. Hier erwarten wir von Ihnen Engagement und Impulse.

Voraussetzungen

Als selbstverständlich setzen wir voraus:

  • eine persönliche Vorstellung
  • einen offenen und freundlichen Umgang
  • ein Interesse an der Arbeit mit unseren Kindern
  • überdurchschnittliches Engagement für das angestrebte Berufsfeld
  • Mitarbeit in allen Bereichen
  • selbstständige und rechtzeitige Absprache weiterer Angelegenheiten und Termine
  • unverzügliche Benachrichtigung im Krankheitsfall
  • die Einhaltung der Schweigepflicht bzgl. personenbezogener Daten außerhalb der Schule

 

Teilen Sie unsere Überzeugungen? Möchten Sie sich darauf einlassen? Dann sind Sie uns herzlich willkommen!

 

Kontaktieren Sie uns unter: praktikum (at) gs-suedschule.de

Zuständig für alle Praktikantinnen/ Praktikanten an unserer Schule ist Frau Brokmann.