Südschule Lemgo > Projekte > Gute gesunde Schule

Gute gesunde Schule

Schild der Preisträgerschulen

Die Südschule ist Preisträger 2010!

Am 16.09.2010 wurde die Südschule in Düsseldorf mit dem Schulentwicklungspreis "Gute gesunde Schule 2010" der Landesunfallkasse ausgezeichnet.Insgesamt wurden 81 Schulen ausgezeichnet, davon vier aus Lippe. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichung und betrachten sie als Verpflichtung, unsere Arbeit auf dem eingeschlagenen Weg fortzusetzen. Verbunden mit der Auszeichnung ist ein Preisgeld in Höhe von € 4660.

Hier der Bericht der Gutachter:

Die Gutachter möchten Ihnen auf diesem Wege noch folgende Anmerkungen zustellen:
Ziel des Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule ist es, Schulen zu motivieren, ihre Qualität durch eine integrierte Weiterentwicklung der bildungs- und gesundheitsbezogenen Arbeit zu verbessern. Für diese Schulentwicklungsarbeit gibt es an ihrer Schule hervorragende Beispiele, an denen man sehen kann, dass die Wechselwirkungen von Leistungsbereitschaft bzw. Leistungsfähigkeit und der Arbeitszufriedenheit bzw. des Wohlfühlens in der Schule kreativ und vielfältig aufgegriffen und in sinnvolle Entwicklungen umgesetzt werden.
Der Qualitätsbereich Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen hat im Vergleich zu anderen Bewerberschulen eine sehr hohe Bewertung erhalten. Die Einrichtung und Aufteilung der Klassenräume sowie des Lehrerzimmers schafft eine positive Lernatmosphäre.
Der Qualitätsbereich Tagesstrukturen und Angebote hat im Vergleich zu anderen Bewerberschulen ebenfalls eine relativ hohe Bewertung erhalten. Insbesondere ist dabei der Jahrgangsübergreifende Unterreicht in einer 90 minütigen Lernzeit hervorzuheben, der den Bedarfen und Möglichekiten der Schülerinnen und Schüler sehr entgegenkommt. Ihre Schule verfügt damit über ein überzeugendes Lernzeitkonzept in allen Klassen.
Der Qualitätsbereich Klima, Integration und Partizipation hat im Vergleich zu anderen Bewerberschulen auch eine relativ hohe Bewertung erhalten.
Positiv zu erwähnen ist u.a.auch Ihr sehr sinn- und liebevoll gestaltetes Außengelände, welches einen hohen Aufforderungscharakter besitzt und vielfältige Möglichkeiten zum Lernen und zur Erholung bietet.
Der Qualitätsbereich Kooperation und Teamarbeit hat im Vergleich zu anderen Bewerberschulen ebenfalls eine relativ hohe Bewertung erhalten. Gerade die unterschiedliche Teamsitzungen waren überzeugend installiert.
Der Qualitätsbereich Gesundheitsmanagement hat im Vergleich zu anderen Bewerberschulen eine relativ niedrige Bewertung erhalten. Gegebenenfalls bieten sich hier zukünftig weitere Entwicklungsmöglichkeiten über die Installation einer Steuergruppe an.
Insgesamt haben wir einen sehr positiven Eindruck von der engagierten Arbeit an ihrer Schule gewonnen.

Pressebericht

Bericht aus der Lippischen Landeszeitung vom 02.10.2010 über die die Preisträgerschulen.
Im Jahr 2010 wurden in Lippe vier Schulen für ihre Arbeit ausgezeichnet.

Kommentar

Die Lippische Landeszeitung kommtierte die vorbildliche Arbeit der Preisträgerschulen.

Kommentar der Lippischen Landeszeitung vom 02.10.2010 über die die Preisträgerschulen.