Sekretariat: Mo. - Do. 07:30 - 12:30 Uhr, Tel.: 05261/9762-0

Der Nikolaus geht – mit 420 € im Sack

Erschienen am Montag, 16. Dezember 2019

von Nadja Blumör und Ulrike Stiewe

Der Nikolaustag ist auch an der Südschule immer ein ganz besonderer Tag.

Traditionell drehen die Schülerinnen und Schüler der Südschule an diesem Tag den Spieß um und spenden etwas für Kinder in Not statt eigene Geschenken zu bekommen. In diesem Jahr flossen die vom Nikolaus eingesammelten Gelder an die Peru-Aktion e.V..

Bereits einige Tage vorher besuchte Frau Rhiemeier von der Peru- Aktion die Kinder der Südschule um ihnen in einem anschaulichen und interessanten Vortrag die Lebensverhältnisse von Schülern in den Bergdörfern Perus näher zu bringen.

Dabei erfuhren die Kinder, was die Peru-Aktion  in den letzten Jahren bereits erreicht hat. In einer eigens dafür erworbenen Hazienda wurde ein Internat für Jungen gegründet, sowie ein weiterer Standort für Mädchen in der Nähe. Schwerpunkte der Arbeit sind schulische Bildung und berufliche Ausbildung in einem familiären Umfeld. Die Unterstützung des Vereins hat sich in den vergangenen Jahren erweitert mit dem Ziel, die kommunale Förderung und den Schutz der Umwelt weiter voran zu treiben.

Die Kinder und die zum Vortrag ebenfalls eingeladenen Eltern waren von der Arbeit der Peru-Aktion sehr beeindruckt und haben am Nikolaustag und der darauf folgenden Woche  über 420€  für die Anschaffung neuen Werkzeuges gespendet.

Auf dem Bild: Der Nikolaus mit Karin Rhiemeier von der Peru-Aktion und zwei stolzen Spendern der Südschule.