Sekretariat: Mo. - Do. 07:30 - 12:30 Uhr, Tel.: 05261/9762-0

Grundschulen öffnen schrittweise ab dem 22.02.21

Erschienen am Freitag, 12. Februar 2021

Ab Montag, den 22. Februar 2021, wird der Unterricht für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen der Primarstufe in Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht wiederaufgenommen.

Die Entscheidung über die konkrete Ausgestaltung des Wechselmodells trifft die Schulleitung. Für Schülerinnen und Schüler, für die die Eltern an den Tagen des Distanzunterrichtes keine Betreuung ermöglichen können, ist eine pädagogische Betreuung in den Räumen der Schule oder anderen vom Schulträger bereitgestellten Räumen zu gewährleisten. Hierfür ist eine Anmeldung erforderlich (Formular: Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts ).

Das Angebot steht Kindern mit OGS- bzw. Betreuungsvertrag zu den im Normalbetrieb üblichen Zeiten zur Verfügung. Für Kinder ohne OGS- bzw. Betreuungsvertrag kann sie im Rahmen der Unterrichtszeiten in Anspruch genommen werden. Die regelmäßige Teilnahme an den Betreuungsangeboten ist anzustreben. Ausnahmen können vor Ort entschieden werden.

Die Planungen zur Gestaltung des Wechselmodells laufen. Über die konkrete Gestaltung des Unterrichts im Wechselmodell erhalten die Eltern über die bekannten Informationswege so schnell wie möglich Kenntnis.