Sekretariat: Mo. - Do. 07:30 - 12:30 Uhr, Tel.: 05261/9762-0

Versorgung mit Lernaufgaben während der Schulschließung

Erschienen am Montag, 16. März 2020

Die Kinder sollten nach Möglichkeit den Lernstoff, der ihnen durch die Schulschließung fehlt, zuhause bearbeiten. Dazu haben die Lehrer*innen der Südschule den Kindern z.T. schon am Freitag  Materialien mitgegeben, die bearbeitet werden können. Wer noch nicht mit Lernaufgaben versorgt ist, meldet sich bitte per Mail unter GSS@Lemgo.de. Die zuständigen Lehrkräfte rufen zurück und vereinbaren gegebenenfalls einen Termin, zu dem Materialien für das Kind abgeholt werden können.

Zusätzlich dazu haben wir folgende Tipps für das Lernen zuhause:

Deutsch: Nutzen Sie die Arbeitspläne/Materialien der Schule. Lesen üben fördert Ihr Kind für alle Bereiche des schulischen Lernens. Über www.Antolin.de kann Ihr Kind auch Fragen zum Leseverständnis beantworten und Punkte sammeln.  Um im Bereich „Sprachgebrauch“ zu üben, können die Kinder eigene Geschichten und Texte aufschreiben (zu Bildern, Fantasiegeschichten, Briefe …).

Mathematik:  Nutzen Sie auch hier die Arbeitspläne/Materialien der Schule.  Die Kinder können Kopfrechnen üben und Rechenaufgaben erfinden, um die Sicherheit und Schnelligkeit im Rechnen zu trainieren (vor allem: Plus- und Minusaufgaben im Zahlenraum bis 20, Einmaleins, Zahlzerlegungen…).

Auf zahlreichen Plattformen finden sich Angebote für Grundschulkinder zu verschiedenen Fächern: z.B. www.planet-schule.de, www.wdrmaus.de,…

Trotz der Schließung der Schule ist die Erreichbarkeit nicht eingeschränkt. Das Telefon ist von 7:30 – 12:30 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten schreiben Sie bitte eine kurze Mail damit wir Kontakt aufnehmen können.

Christine Beermann, Schulleiterin